31. August bis 13. Oktober 2024

*ALTEFABRIK

PAGE #4

ROMAN SELIM KHEREDDINE


Roman Selim Khereddine geht den strukturellen Machtstrukturen zwischen Mensch und Tier auf den Grund. In Videoarbeiten und raumgreifenden Installationen stellt er die conditio humana der conditio animalis gegenüber und wirft damit einen differenzierten Blick auf das ambivalente Verhältnis unserer Gesellschaft zu Zoo-, Zucht-, Nutz- und Haustieren.